Bildergalerie

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Machen Sie sich ein Bild von den von unserer Stiftung durchgeführten Maßnahmen.

 

01-bjoern
02-real
03-team
04-wewelsburg
05-justin
06-hans
07-wasser
08-radio
09-wdr
10-steve
11-markus
12-rel
14-fabian
15-ueckendorf

Projekte

Chancen und Perspektiven für eine ganzheitliche Entwicklung

Besonderes Anliegen des Projektes ist es, benachteiligten Jugendlichen aus strukturschwächerem Umfeld einen guten Start ins Leben zu ermöglichen. Chancen- und Bildungsgerechtigkeit, Teilhabe an der Gesellschaft und die Förderung des Zusammengehörigkeitsgefühls gehören zu den wichtigsten Zielen. Die Projektarbeit konzentriert sich dabei auf drei Schwerpunkte:

  • die persönliche Entwicklung
  • die schulische und berufliche Entwicklung
  • die sportliche Entwicklung


Persönliche Entwicklung

Die Persönlichkeitsentwicklung der Jugendlichen stellt einen zentralen Eckpfeiler des Projektes dar. Ziel ist es, Werte zu vermitteln und zu verdeutlichen, dass Engagement, soziale Verantwortung und eine gesunde Lebensführung entscheidend für die Verwirklichung von Zielen in allen Lebensbereichen sind. Hierzu wurden Programme für „Erlebnisorientiertes Teamtraining“ und „Kompetenz- und Konflikttraining“ erarbeitet.

Entscheidender Grundpfeiler dieser Konzeption ist die bestmögliche individuelle Förderung der einzelnen Jugendlichen. Dadurch soll eine langfristige und individuelle Entwicklung gewährleistet werden.

Die Jugendlichen sollen das nötige Rüstzeug in die Hand bekommen, um ihre Zukunft selbstbewusst und erfolgreich gestalten zu können. Eines sollte in diesem Zusammenhang allerdings nie vernachlässigt werden: der Spaß!


Sportliche Entwicklung

Um den Jugendlichen eine optimale fußballerische Ausbildung anbieten zu können, ist zum einen entscheidend, dass die zu erlernenden technischen, taktischen und konditionellen Fertigkeiten und Fähigkeiten systematisch und altersgerecht aufeinander aufbauen. Zum anderen ist es wichtig, dass das Training in den einzelnen Altersklassen inhaltlich im Rahmen einer Gesamtkonzeption aufeinander abgestimmt wird.

Das Programm zur fußballerischen Entwicklung umfasst vor allem die Bereiche sportwissenschaftliche Beratung, Taktik und Spielaufbau sowie Mental- und Motivationstraining. Wichtigster Grundstein der Trainingspraxis ist natürlich das Training auf dem Platz. So liegt der Schwerpunkt der Trainingseinheiten auf der Förderung der Spielpraxis durch den Einsatz von motivierenden Spielformen statt durch Übungsformen. Denn es gilt die Devise: „Nur durch Fußballspielen lernen Jugendliche erfolgreich Fußballspielen.“


Schulische und beruflich Entwicklung

Für junge Menschen mit wirtschaftlich schwächerem Umfeld oder mit Migrationshintergrund stellt der Einstieg in das Berufsleben oftmals eine große Hürde dar. Jeder hat Talente und Stärken. Sie müssen nur entdeckt und gefördert werden. Individuelle Talent-Analysen und die schulische Förderung von Jugendlichen bis hin zur Vermittlung von Stipendien sind Teil des Projektes.

Jugendliche sollen ihre angestrebten schulischen Ziele erreichen können. Dabei werden die Jugendlichen in unterschiedlichen Bereichen unterstützt. Dazu gehören vor allem die Berufsfeldfindung und das Bewerbungstraining.

Wir möchten denjenigen Chancen bieten, die Talent haben und sich einbringen und die mit Fleiß und Beharrlichkeit ihre Zukunft in die Hand nehmen wollen.

Es geht um Talent, nicht um Vitamine!

Impulsvorträge

Impulsvorträge, die inspirieren

Impulsvorträge liefern Ihnen in 60 bis 90 Minuten neue Inspirationen, mutige Lösungen, innovative Konzepte und glaubwürdige Storys. Sie geben Impulse: Wohin entwickeln sich Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur? Was sind die Konzepte für die Zukunft? Wie lassen sich Menschen für diese Entwicklungen begeistern.

batz impulsvortraege

Die folgenden Themen bieten wir Ihnen zurzeit als Impulsvorträge an. Gerne erarbeiten wir auch gemeinsam mit Ihnen darüber hinausgehende Themen.

Echte Gefühle
Kaufen lassen statt verkaufen müssen

Training & Erfolg
Gut drauf sein, wenn’s drauf ankommt

Richtig gut aufgestellt
Was Manager vom Fußball lernen können

Erfolgreich wie Apple
Tipps für kleine und mittlere Unternehmen

Gummibärchen für den Chef
Von der Wertschöpfung zur Wertschätzung

Training der Sinne
Mentaltraining für Leistungsträger

Stiftung Jugendförderung

Soziales Engagement – Integration, Bildung und Sport

Die Stiftung Jugendförderung wurde von der Batz & Team Management GmbH ins Leben gerufen und engagiert sich insbesondere im Bereich der Förderung von Kindern und Jugendlichen. Einen Arbeitsschwerpunkt bilden die Themen Integration, Bildung und Sport.

stiftung jungendfoerderung gruppe


„Zukunft gestalten – Integration leben“

logo stiftung

Unter dem Motto „Zukunft gestalten – Integration leben“ hat die Stiftung bereits mehrere Projekte initiiert. Anliegen ist es, Jugendlichen, vor allem aus strukturschwächerem Umfeld, einen guten Start ins Leben zu ermöglichen.

 

 

Die Batz & Team Management GmbH unterstützt, wenn es sich nicht um Projekte der eigenen Stiftung handelt, weitere Organisationen, die sich den Werten und Zielen der Stiftung verpflichtet fühlen.

Worldvision
Deutsche Sporthilfe
Bjoern Schulz
Oxfoam
Unicef

Executive Coaching

Führung ist Vorbild im Denken und Handeln

Unser Executive Coaching richtet sich ausschließlich an erfahrene Führungskräfte der ersten und zweiten Führungsebene. Ziel ist die Erweiterung der Kompetenz in den Kernbereichen Leadership, Management und Coaching.

batz executive coaching


Leadership, Management und Coaching

Ein Leader hat eine Vision und gibt eine Langfristperspektive, er mobilisiert und inspiriert seine Mitarbeiter und bindet sie in seine Gedankenwelt ein. Ein Manager beherrscht Planung, Budgetierung, Controlling und Prozessmanagement. Er steuert die Effizienz der Organisation und optimiert diese ständig. Ein Coach befasst sich mit individuellen Entwicklungsprozessen. Er fordert und fördert seine Mitarbeiter und zeigt ihnen Entwicklungschancen auf.

Natürlich stellt sich die Frage, ob eine Person zugleich ein erfolgreicher Leader, Manager und Coach sein kann. Unsere Antwort: Ja! – Leadership, Management und Coaching können entwickelt werden. Das bedeutet, dass sich hier völlig neue Perspektiven für die persönliche Entwicklung ergeben.


Ganzheitliches Konzept nach dem Modell St. Gallen

Executive Coaching bündelt in einzigartiger Weise Wissen und Erfahrungen unterschiedlicher Perspektiven und Disziplinen zu einem ganzheitlichen Konzept. Für das Konzept zeichnet Manfred Batz als langjähriger Mitarbeiter von Prof. Dr. Rolf Wunderer persönlich verantwortlich. Als Ordinarius für Führung und Personalmanagement an der Universität St. Gallen gründete und leitete Prof. Dr. Rolf Wunderer das Institut für Führung und Personalmanagement (IFPM).

Mögliche Themenfelder mit einem im Top-Management erfahrenen Coach auf Augenhöhe:

  • Übernahme einer Funktion im Top-Management
  • Vorbereitung strategischer Entscheidungen
  • Reflexion unternehmespolitischer Konstellationen

Fragen?

Schreiben Sie einfach eine E-Mail oder rufen Sie an: 0800 9321200 oder +49 2948 9497 100

batz team logo negativFriedrichtstraße 10117 Berlin